KLOPFTHERAPIE

Meridiane, sind feine Kanäle oder Bahnen, die den ganzen Körper durchziehen, durch die ständig eine schwache elektrische Energie fließt, auch Lebens- energie genannt.

Nach Ansicht der traditionellen chinesischen Medizin spiegelt sich die Lebensenergie in den Emotionen des Menschen wieder.

Bei positiven Emotionen fliest die Energie frei, bei negativen Gefühlen ist der Energiefluss blockiert und wir sprechen von sogenannten Blockaden. Die Folge sind emotio- nale und körperliche Beschwerden.

Um die Lebensenergie wieder fließen zu lassen haben die alten Chinesen schon vor 5.000 bis 6.000 Jahren begonnen, die Kreuzungs-punkte der Meridiane (Aku- punkturpunkte) zu beklopfen, um so die emotionalen Blockaden zu lösen.

Mit diesen Techniken können wir einen aktiven und entscheidenden Einfluss auf unser Leben nehmen da wir es sind, die mit der Summe unserer Gedanken unsere eigene Realität erschaffen. Unsere Glaubenssätze und Überzeugungen sind gedankliche Programmie- rungen, die in unserem Unter-bewusstsein tief verankert sind. Sind sie dort einmal etabliert, wird das Unterbewusstsein alles dafür tun, uns das, woran wir glauben, in unserer Realität zu präsentieren.

Durch das Beklopfen der Meridiane lassen sich negative Gefühle und hemmende Gedanken und Glaubenssätze auflösen. Positive Gefühle dagegen werden durch das Beklopfen verstärkt.


EINSETZBAR BEI:

• Ängsten
• Wut, Ärger, Hass
• Scham
• Resignation
• Kummer
• Neid, Missgunst
• Eifersucht
• Schuldgefühlen
• Trauer, Niedergeschlagenheit
• Glaubenssätzen und Überzeugungen auf unter-
schiedlichen Gebieten (z.B. beim Geldmangel,
Übergewicht, Suchtverhalten)
• und anderem


Heilpraktikerin für Psychotherapie  •  Kornelia Schute  •  Carlsplatz 24  •  40213 Düsseldorf  •  Tel. 0151-61247282  •  Fax 0211-3 83 02 81  •  email: info@praxis-schute.de